casino aschaffenburg

Rochade beim schach

rochade beim schach

Im zweiten Video der Reihe erkläre ich die beiden Arten der Rochade sowie deren Bedingungen um. Die Rochade [rɔˈxɑːdə, auch rɔˈʃɑːdə] ist der Spielzug im Schach, bei dem König und Turm einer Farbe bewegt werden. Es handelt sich um den  ‎ Definition, Notation und · ‎ Zweck der Rochade · ‎ Historisches · ‎ Besonderheiten. Die Rochade ist ein Spezialzug des Königs. Hierbei ist es ihm ausnahmesweise gestattet in einem Zug zwei Felder weit zu ziehen. Weiterhin ist es der einzige. Wenn ich mit einem Bauer das Umwandlungsfeld ereiche, kommt eine neue Figur ins Spiel, welche mit einer anderen Figur nichts gemeinsam hat. Mitmachen Artikel verbessern Neuen Artikel anlegen Autorenportal Hilfe Letzte Änderungen Kontakt Spenden. Mit dem Ausdruck ist gemeint, dass eine Partei nicht direkt rochiert, sondern den Zweck der Rochade durch mehrere Züge erreicht also z. Ich alten Ausgaben der FIDE Regeln war dies durchaus möglich, da nur obenstehende Puntke aufgeführt waren. Bei der a-Rochade O-O-O gelangt der König aud die c-Spalte, der Turm auf die d-Spalte. rochade beim schach Df8xTf1 Halbmatt doch er übersah den folgenden weissen Move, der ihn Ogilos werden liess: Ihr Vorläufer war der um entstandene Königssprung , bei dem der König in seinem ersten Zug einen weiten Satz ausführen durfte. Die Rochade darf man einmal in der Partie ausführen. Die Rochaderegeln bilden einen der kompliziertesten Bestandteile der Schachregeln. Rochade-Hinweise für das Chess So sieht das Schachbrett nach der langen Rochade aus. Sollte der König im früheren Spielverlauf schon einmal im Schach gestanden haben, so ist das auch kein Hindernis für eine Rochade. Die Notation lautet 0—0 oder für die kurze und 0—0—0 oder für die lange Rochade unabhängig von der Farbe. Der König, welcher bei der Ausführung der Rochade zuerst gezogen werden muss, macht zwei Schritte in Richtung des an der Rochade beteiligten Turms; danach springt der betreffende Turm über den König auf dessen Nachbarfeld. Falls ein Spieler eine illegale Rochade ausführt und sein Gegner dies reklamiert, muss er einen anderen Königszug dies kann auch die Rochade mit dem anderen Turm sein ausführen. Laut Fideregeln kann sich ein Bauer ja nicht in sich selbst umwandeln und hat somit auf der achten Reihe nichts zu suchen. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Im Chess ist anstelle bestimmter Positionen in der poker cheat sheet Reihe nur festgelegt, dass der König am Anfang zwischen den beiden Türmen steht. Ergebnisse Schach Ligen Turniere. Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen. Alternativ kann man auch die Felder c8 oder g8 bedrohen, weil der Gegner natürlich nicht ins Schach rochieren darf. Kann eine Figur, die noch nicht gezogen hat, Schach bieten.

0 thoughts on “Rochade beim schach”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.